St. Peter und Paul

Bis vor etlichen Jahren galt der schiefe Turm der Molschleber Kirche als eines der Wahrzeichen des Ortes. Und so haben es manche bedauert, dass er nun so „normal“ aufrecht ins Land blickt. Alle aber sind glücklich darüber, dass unsere Kirche in den Jahren nach der politischen Wende Stück um Stück wieder in Stand gesetzt wurde und nun – in ihrem Innern farbenfroh und freundlich – die Menschen des Dorfes und ihre Gäste zu vielen verschiedenartigen Gottesdiensten und Veranstaltungen einlädt.



Adressdaten


  • 99869 Molschleben
    Kirchplatz 6

Beschreibung


Dies nicht zuletzt durch zwei neu gegossene Glocken, die im Rahmen der Feierlichkeiten zum 1225 jährigen Bestehen der Gemeinde Molschleben unter großer öffentlicher Anteilnahme im sanierten Kirchturm aufgehängt wurden, so dass nunmehr Molschleben wieder sein komplettes Geläut erhalten hat.

Die Innenausstattung der Kirche ist beachtenswert. Vom prachtvollen gotischen Flügelaltar über einen nachreformatorischen Beichtstuhl bis hin zur Innenausmalung und einem Buntglasfenster im Jugendstil bietet unsere Kirche eine sehenswerte Vielfalt. Die romantische Schulze - Orgel auf der Ostempore wurde am vierten Advent 2002 nach einjähriger Restaurierung wiedergeweiht.

Eine Besonderheit ist die umlaufende Wehrmauer. Aus Mitteln des Kirchenkreises, der politischen Gemeinde und der Denkmalpflege konnten eingestürzte Teile wieder errichtet werden. Neugestaltet wurde auch der Westgiebel des Gotteshauses.

Viel ist geschehen in den letzten Jahren. Und das, weil ungezählte Molschleber Kraft, Zeit und Geld in ihr im Jahre 1500 gebautes Gotteshaus gesteckt haben. Wir haben allen Grund, dafür dankbar zu sein. Zeigt sich doch darin, dass hier nicht nur die Pflege und Erhaltung eines Denkmals betrieben wird, sondern christliche Gemeinde in und um ihr Kirchgebäude einen Ort der Begegnung mit Gott und Menschen bewahrt und erhält.

Wir laden Sie gern ein zum Gottesdienst oder zu einer der zahlreichen anderen Veranstaltungen, mit denen wir das Leben in unserem Dorf zu bereichern versuchen. Kinder- und Seniorenkreis treffen sich regelmäßig im Gemeindehaus. Auch sie sind offen und freuen sich stets über Zuwachs.

Auf dem Pfarrhof ist immer Leben, sei es durch Kinder und Jugendliche, die sich bspw. Im Teenie-Club oder im Jugendclub der politischen Gemeinde treffen. Neue Traditionen für die gesamte Dorfgemeinschaft bilden das Osterfeuer im Pfarrgarten und der Weihnachtsmarkt aller örtlichen Vereine im Pfarrhof.

Organisiert, als Gemeinde, sind wir seit 2001 im Kirchengemeindeverband „Fahner Land“. Derzeit ist noch eine der zwei Pfarrstellen des Verbandes in Molschleben zu Hause. Sollte die Pfarrstelle (wie künftig strukturell geplant) wegfallen, ginge eine lange Kirchentradition mit herausragenden Pfarrerpersönlichkeiten wie Herrmann Gebhardt zu Ende.

Mehr Fotos


St. Peter und Paul St. Peter und Paul St. Peter und Paul St. Peter und Paul St. Peter und Paul