Haben Sie Lust mal wieder zu singen, die verstaubte Posaune vom Dachboden zu holen oder gar ein Blasinstrument neu zu lernen (kann man auch als Erwachsener!)? Melden Sie sich bei Kantorin Uta Peuckert, im Pfarramt oder kommen Sie einfach spontan zu einer Probe vorbei.

Uta Peuckert stammt aus Thüringen. Sie hat in Weimar und Halle Schul- und Kirchenmusik studiert und betreut seit 2009 als B-Kirchenmusikerin musikalisch die 11 Gemeinden im Kirchengemeindeverband Fahner Land, sowie die Kirchspiele Herbsleben und Gräfentonna.

Chorpobezeiten:

  • Montag 18.45 Uhr Kirchenchorprobe im Pfarrhaus Friemar
  • Dienstag 18.00 Uhr Jungbläser im Pfarrhaus Friemar
  • 18.30 Uhr Posaunenchor im Pfarrhaus Friemar
  • 20.00 Uhr Gospelchor „Fahner Land“
  • Mittwoch 19.45 Uhr Regionalchor im Pflegeheim Döllstädt

Posaunenchor Friemar:

Noch relativ jung, wurde der Posaunenchor Friemar erst 2004 gegründet. Seit dem sind die 7 Bläser sind mit großer Leidenschaft dabei und gestalten neben Gottesdiensten und Kirchenfesten auch Ständchen zum Geburtstag, Adventsmärkte und Konzerte mit aus.

Von festlich bis fetzig ist das Repertoire breit angelegt und vom einfachen Choral bis zu komplexeren Musikstücken ist für jeden Höranspruch etwas dabei.

Auch die Nachwuchsarbeit wird gefördert. Im Friemarer Posauenchor gibt es die Möglichkeit, ein Instrument, die dazugehörigen Notenkenntnisse und eine freundliche aufgeschlossene Bläsergemeinschaft kennen zu lernen.


Fahner Gospelsinger:

Seit 13 Jahren bereichern die „Fahner Gospelsinger“ die musikalische Landschaft in unseren Dörfern. Dabei bleibt das Repertoire nicht beim Gospel stehen, auch afrikanische Lieder, Lobpreis und Popsongs werden mit großer Freude gesungen. Sprich, alles was frische Rhythmen oder Melodie verspricht. Gelegentliche Gospelworkshops bringen frischen Wind in die Chorarbeit und schweißen die bereits ganz lustige Gruppe noch mehr zusammen. Gesungen wird dann bei Gottesdiensten, Festen und verschiedensten Veranstaltungen. Außerdem gestaltet die Fahner Gospelsinger“ zwei bis drei eigene Konzerte im Jahr.


Kirchenchor Friemar:

Der in Friemar probende Kirchenchor ist schon seit über 50 Jahren aktiv und setzt sich aus Sängerinnen und Sängern der umliegenden Dörfer zusammen. Deshalb ist es uns auch wichtig in jedem der Dörfer mindestens einmal im Jahr als Chor präsent zu sein und einen Gottesdienst zu bereichern oder ein kleines Konzert zu singen. Damit ist der Chor zu einer tragenden Säule der Kirchgemeinde geworden. Neben dem Singen zu Gottesdiensten ist der Chor oft an der Ausgestaltung von Trauerfeiern beteiligt und veranstaltet 1-2 kleinere Konzerte im Jahr.

Auch gutes Essen in geselliger Runde, fröhliche Chorfeste und gemütliches Beisammensein kommen dabei nicht zu kurz. Zwischendurch sorgen überregionale Treffen mit anderen Chören oder kleinere Ausflüge für Abwechslung.


Regionalchor Herbsleben/Großfahner/Gräfentonna:

Wie der Name schon sagt, setzt sich der Chor aus Sängerinnen und Sängern der Region zusammen. Damit keiner zu weit fahren muss, trifft sich der Chor in der geografischen Mitte und probt im Alten- und Pflegeheim Döllstädt. Die Ausgestaltung von Gottesdiensten bildet dabei einen Schwerpunkt in der chorischen Arbeit und zwei bis dreimal im Jahr treten die 25 Sänger/innen zu Konzerten auf. Neben traditionellen Kirchenliedern, wird im Regionalchor besonders das neuere kirchliche Liedgut gepflegt.

Neben dem fröhlichen Singen zur Ehre Gottes dürfen auch lustige Feiern oder kleine Ausflüge nicht fehlen.

Herzlich Willkommen!


Mehr Fotos

Regionalchor Herbsleb/Großfahner/Gräfentonna  Bläser KGV  Gospel Ballst 2017

Kantorin-Uta-Peuckert

Kantorin Uta Peuckert

Pfarrstraße 3 in 99869 Friemar

Fon: 03 62 58 - 55 99 42
Fax: 03 62 58 - 55 99 43

friemar.pfarramt@gmx.de
www.kirchenfahnerland.de


Probetermine

Kirchenchor: Montags 18:30 Uhr Posaunenchor: Dienstags 18:30 Uhr Gospelchor: Dienstags 20:00 Uhr